Grüne Tara - Freie Frau: Healing Oneself and the World with a Little Help from Ārya Tāra… 

Tsunma Tenzin Dadön (Sönam Wangmo), Bhutan, und 
Tsunma Dr. Karma Tashi Chödron, Malaysia

25. August 2016, 19:30 - 21h im  Buddhistischen Zentrum Zollikon

Einmaliger Besuch von zwei Nonnen aus Asien:

Healing Oneself and the World with a Little Help from Ārya Tāra…
Die Grüne Tara, die Umwelt und die Emanzipation der Frauen im Buddhismus Asiens

angeleitete Tara Praxis, kurzer Vortrag, Gespräch
in Englisch, bei Bedarf mit deutscher Übersetzung

Tsunma (Ehrentitel für Nonnen) Dr. Karma und Tsunma Tenzin Dadön
sind beide gelehrte Nonnen, sowohl was den tibetischen Buddhismus anbelangt, als auch die westliche Wissenschaft. Beide studieren zurzeit an der Uni in Kuala Lumpur, Malaysia, Religionswissenschaften und Gender Studies (die Bedeutung der Geschlechter in den Religionen). Tsunma Karma hat bereits den Doktortitel als Umwelt-Ingenieurin an der Mahidol University, Thailand, erworben und Tsunma Tenzin arbeitet zurzeit an ihrer Dissertation. Beide sind Dharma Lehrerinnen, haben an mehreren Konferenzen der Sakyadhita Organisation, internationales Netzwerk für Frauen und Buddhismus, als Rednerinnen teilgenommen. Beide planen, nach dem Studium eine Klosterschule für Mädchen und Nonnen in Bhutan zu gründen und damit einen Beitrag zu leisten für die Frauenbildung in Bhutan, welche heute noch sehr zu wünschen übrig lässt. Tsunma Tenzin Dadön selber musste nach Dharamsala, Indien, auswandern, um als Nonne geschult zu werden. Beide erhielten in Bangkok die Auszeichnung „Outstanding Woman in Buddhism“, eine Auszeichnung, die auch Sylvia Wetzel, Tsültrim Allione, Sabine H. Kalff u.a. erhalten haben. An der Preisverleihung 2012 haben Sabine H. Kalff und Nives Bercht die beiden kennen und schätzen gelernt. Sie haben eine wunderschöne Tara-Praxis in eigenen Worten angeleitet. Dies ist ihre erste Reise nach Europa. Sie freuen sich, westliche Praktizierende kennen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen.

Flyer: Healing Oneself and the World with a Little Help from Ārya Tāra…