Tara-Feier und Tara-Nacht

17./18. Dezember 2016 (Samstag/Sonntag) 20-8h, im BZZ

Tara-Feier und Tara-Nacht

Feier
Um 20h beginnen wir mit einer ausführlichen und feierlichen Tara-Praxis; wir schenken uns Gedichte, Lieder, Geschichten zum Winter.
Jede/r bringt ein kleines eingepacktes Weihnachsgeschenk mit. 

Nach der Feier beginnt - nach einer Pause - um ca. 24h das Ritual der Tara-Nacht.

Der Tradition zufolge stammen die Anweisungen zur Durchführung einer Tara-Nacht direkt von Tara selber. Unser Ritual-Text wurde von Lama Thubten Yeshe und Lama Sopa aufgeschrieben und weitergegeben, überarbeitet von Sylvia Wetzel, welche seit über 20 Jahren Tara-Nächte durchführt.

In Zollikon findet bereits die 21. Tara-Nacht statt.

Ablauf Tara-Nacht

  • intesive Praxis mit Zuflucht, Mandala-Darbringung, Mantra, Lobpreis an die 21 Taras, Niederwerfungen, Reinigungsmantra, Hymne der Sehnsucht an Tara die Unfehlbare, Wiederholung des Ritualablaufs (2mal), dazwischen Lieder- und Mantrasingen
  • Gebete und Wünsche für andere, für die Welt und sich selber
  • Feuer im Garten, das die ganze Nacht über brennt
  • Pausen, Gespräche und reichhaltiges Buffet

Die Tara-Nacht ist für Frauen und Männer, die mit der Praxis der Grünen Tara vertraut sind. 
Das Ritual dient der geistigen und körperlichen Reinigung und der Stärkung von Motivation und Ausdauer

Dana/Spende ans Zentrum 

Mitbringen: etwas fürs Buffet, eine kleine Essensgabe für den Altar, ein kleines eingepacktes Weihnachtsgeschenk.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier