Tara - Tag: Licht und Schatten

19. November 2017, 11h - 17h  im Buddhistischen Zentrum Zollikon

Es heisst, die Grüne Tara entsteht da, wo die Weisheit des hellen Mittags mit derjenigen der tiefen Mitternacht zusammenkommt. Aus Gelb und Blau entsteht Grün, die Farbe des Lebens. Da, wo Licht und Schatten sich harmonisch treffen, da ist es uns wohl, wie an einem Sonnentag unter dem Blätterdach eines Baumes. Da wo es grünt, ist Leben für uns Menschen möglich, es hat genug Wärme, Licht und Wasser, die Pflanzen gedeihen und mit ihnen haben Menschen und Tiere Nahrung, Schutz und Lebensraum.

Was heisst das nun im übertragenen Sinn? Wie viel Licht und Schatten brauchen wir? Welches Licht und welcher Schatten ist heilsam?

Meditationstag mit angeleiteten Meditationen, Vortrag, stillem Sitzen und Gehen, Mantra und Lieder singen, kreativen Übungen und Austausch im Kreis.

Sabine Hayoz Kalff ist Meditationslehrerin und studiert und praktiziert Buddhismus seit 1981 als angewandte Lebensphilosophie, gehört zum Leitungsteam des Buddhistischen Zentrums Zollikon und wurde von 1999-2008 von Sylvia Wetzel zum Lehren ausgebildet und autorisiert.

Kursort und Anmeldung: Buddhistisches Zentrum Zollikon, Hinter Zünen 6 / 8702 Zollikon bei Zürich, info@buddhazollikon.ch

Bitte mitbringen: fürs Mittagsbüffet: etwas kleines Feines zum Teilen

Kurskosten: Fr. 30.-, plus Dana an die Lehrerin nach eigenem Ermessen

Flyer: Tara-Tag Licht und Schatten