Tara - Tag Licht und leicht

18. Juni 2017, 11h - 17h  im Buddhistischen Zentrum Zollikon

In der Meditationspraxis von Tara spielt das Licht und die Lichtwirkung eine grosse Rolle, auch bei der Erleuchtung geht es um Licht. Die Tara Praxis will uns helfen, unsere eigene Lichtnatur zu entdecken und uns licht und leicht zu fühlen. Leicht ist das Leben nicht immer und doch ereignet sich das Wesentliche mühelos und leicht. 

Darf es denn leicht gehen? Ist das nicht ein bisschen oberflächlich oder gar gefährlich? Darf ich denn einfach das Leben geniessen und glücklich sein, auch wenn ich von vielen Problemen und Nöten in der Welt weiss und auch selber einige Sorgen habe? Wie geht das? Wir feiern zusammen den Sommeranfang, singen Lieder und lassen uns überraschen. 

Meditationstag mit angeleiteten Meditationen, stillem Sitzen und Gehen, Vortrag, Mantra Singen, kreativen Übungen und Austausch im Kreis.

Sabine Hayoz Kalff, Meditationslehrerin, studiert und praktiziert Buddhismus seit 1981. Sie unterrichtet zur Praxis der Grünen und Weissen Tara und der Dakinis, buddhistische Philosophie und Meditation, Malen und Imagination. Sie gehört zur Leitung des Buddhistischen Zentrums Zollikon, ist Lehrerin von Tara Libre, dem Meditations-Netzwerk um Sylvia Wetzel, und ist im Stiftungsrat des Seminarhauses Felsentor.

Mitgringen: Schreibzeug, etwas kleines Feines zum Teilen für das Mittagsbuffet

Kosten: CHF 40.- plus Dana/Spende an die Lehrerinnen

Anmeldung bitte schriftlich ans Buddhistische Zentrum oder mit diesem Formular

Flyer Tara Tag Licht und leicht