Tara-Tag Frühling:    Tara-Frühlingskönigin

27. März 2011, 11h - 17h im BZZ

Kurstag mit Vortrag, Meditation, Liedern und Übungen zum Thema

Zur Grünen Tara gehört ganz besonders der Frühling. Das spriessende Grün des Frühlings ist ihre Farbe, sie steht für Entwicklung im Rhythmus der Natur, aber auch im übertragenen Sinn: stetige geistige und spirituelle Entfaltung. Tara bedeutet Glück verheissender Neuanfang, schenkt Vertrauen und Zuversicht, Energie und Mut, das Abenteuer Leben immer wieder neu zu wagen und das Vergangene hinter uns zu lassen. Im Frühling erwacht die Natur, die Göttin erscheint in jugendlicher Schönheit und berührt auch uns immer wieder neu. Was weckt der Frühling in mir? Was möchte sich erneuern? Was ist vorbei, vergessen und vergeben? Was hat Buddha-Natur und Erwachen mit dem Frühling zu tun?

Sabine H. Kalff, Meditationslehrerin, autorisiert von Sylvia Wetzel, studiert und praktiziert Buddhismus seit 1981. Sie unterrichtet zur Praxis der Grünen Tara und der Dakinis, buddhistische Philosophie und Meditation, Malen und Imagination.

Dieser Tara-Tag richtet sich an Frauen mit Tara-Praxis-Erfahrung.

Mitbringen: etwas Leckeres zum Teilen für das gemeinsame Mittagsbuffet.
Kosten Tara-Tag: CHF 30.--, plus Dana (Spende) an die Lehrerin
Anmeldung: hier gelangen Sie direkt zum Anmeldeformular

hier finden Sie den Flyer zum herunterladen

Hinweis: Tara-Feier zum Frühlingsanfang: Do, 24. März, 19h30-21h00