Singen ist Meditation - Klang und Stille

15. Oktober 2011, 10- 17h im BZZ

In allen Kulturen und Religionen wird das Göttliche, Unfassbare seit jeher auch in Klängen
ausgrdrückt:

Von christlichen Gebeten, über schamanische Heilgesänge, zu Sufi-Liedern, hinduistischen und buddhistischen Mantren, versuchen Menschen sich zu verbinden mit heilenden Kräften und geben dem singend Ausdruck, was ihre Herzen zutiefst berührt und inspiriert.

An diesem Tag möchte ich mit euch eine Klangreise unternehmen zu verschiedenen Traditionen. Mit Körperbewegungen und Achtsamkeit auf den Atem werden wir unsere Stimme wecken und uns einstimmen. Singend können wir Freude und Allverbundenheit erleben und teilen als Ausdruck von Buddha- Natur.
Stille schenkt uns Raum um zu meditieren und zu sein und dem Einen Klang zu lauschen.
Die Lieder sind einfach zu erlernen, und Vorkenntnisse sind nicht nötig.
Freude am gemeinsamen Singen und Hören sind sehr willkommen.

Lisa Buschor: Praktizierende und Mitarbeiterin im buddhistischen Zentrum Zollikon.
Schülerin und Assistentin von Sylvia Wetzel, Sabine Hayoz Kalff, Agnes Pollner.
Meditationsschulung und Praxis, Musik als Weg in der Sufitradition von Pir Vilayat Inayat Khan und anderen. 1988 -1995. Buddhistischer Weg seit 1996, Vipassana, Metta, Tarapraxis, Lojong.
Musikalisch-spirituelle Schulung und Praxis seit 2002 bei Michael Bieler, Zürich.
Seither begeisterte Chor- und Improvisationssängerin.

Mitbringen: Etwas Leckeres zum Teilen für das Mittagsbuffet

 

 

Kosten: Fr. 40.-- plus Dana an die Lehrerin

Anmeldung: Hier gelangen Sie direkt zum Anmeldeformular und hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung