Vortrag über Buddhismus und Tierschutz

Vanja Palmers

22. März 2014, ab 16.30h, im BZZ

Auf den ersten Blick mögen Buddhismus und Tierschutz als zwei sehr unterschiedliche Gebiete erscheinen, beide haben aber letztlich das gleiche Anliegen: Sie wollen das Leiden überwinden oder zumindest lindern. U.a. an den vier edlen Wahrheiten wollen wir uns etwas in diese beiden Themen einlassen und nach Möglichkeiten Ausschau halten, einen "Pfad", einen stufenweisen "Aktionsplan", für uns zu definieren.

Vanja Palmers ist Zen-Priester, Tierschützer und Mitbegründer der Stiftung Felsentor, welche der Meditation und dem Umwelt- und Tierschutz gewidmet ist.

Kosten: Dana (Spende): Fr. 20.- oder nach eigenem Ermessen

Flyer: Buddhismus und Tierschutz